FRAUENSTIMMEN IN BILDERN – Buchvorstellung zu einem Comic-Kunst-Projekt

Biografische Geschichten von Frauen, in Form von Comics nachgezeichnet, sind Teil eines neuen Buches, dessen Idee die Dresdner Künstlerinnen Nazanin Zandi und Elena Pagel in einem dreijährigen Projekt entwickelt haben. Die autobiografischen, ehrlichen und humorvollen Bildgeschichten ermöglichen einen Einblick in die Lebensgeschichten von Frauen mit sehr unterschiedlicher Herkunft, Religion und Sprache. Die Soziologin Youmna Fouad (TU Dresden) führt das Gespräch und bringt Perspektiven aus ihrer Forschungsarbeit ein.

Wichtige Hinweise:

  • Die Personenanzahl vor Ort ist auf 15 beschränkt.
  • Es gilt die 3-G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Bitte bringen Sie Ihren Nachweis mit.
  • Vor und während der Veranstaltung gilt Maskenpflicht (medizinisch oder FFP2).

Ort: Buchhandlung Richters (Förstereistraße 44, 01099 Dresden) und digital

Sollten Sie digital an der Veranstaltung teilnehmen, erhalten Sie am Tag zuvor die Zugangsdaten (Zoom) per E-Mail.

 

 

 


Veranstalterinnen:
Zentrum für Integrationsstudien der TU Dresden & anDemos – Institut für angewandte Demokratie- und Sozialforschung, in Kooperation mit Kultur Aktiv e.V.

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

28 Sep 2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:30 - 21:00

Mehr Info

Anmeldung

Labels

Gesellschaft im Dialog

Veranstaltungsort

Richters Buchhandlung
Förstereistraße 44, 01099 Dresden
Website
https://richters.buchhandlung.de/shop/
Kategorie

Veranstalter

anDemos e.V.

Weitere Veranstalter

Zentrum für Integrationsstudien der TU Dresden
Website
https://tu-dresden.de/gsw/der-bereich/profil/zentren/zfi
Anmeldung

Nächste Durchführung